Ralf-Kleist-Preis

Ralf Kleist war ein Sozial-Unternehmer und initiierte in unserer Stadt Jena über viele Jahre soziale Projekte. In seinem Gedenken wird jedes Jahr durch die MartinsSchmaus-Stiftung der Ralf-Kleist-Preis ausgelobt. Die Jury besteht aus dem Kuratorium und dem Vorstand der MartinsSchmaus-Stiftung.

Bewerben können sich Personen, Gruppen oder Organisationen mit einer Projektidee, welche der zunehmenden Vereinsamung von Senioren und benachteiligten Menschen begegnet.

Ralf Kleist entwickelte zu Lebzeiten viele kleine soziale Projekte und setzte diese mit Partnern um. In diesem Geiste wollen wir BewerberInnen ermutigen und unterstützen, ebenfalls kleine Ideen-Initiativen die der Satzung der MartinsSchmaus-Stiftung entsprechen, zu entwickeln und einzureichen.

Für die Umsetzung stellt die MartinsSchmaus-Stiftung 500 € jährlich zur Verfügung. Je nach Umfang und Dauer der sozialen Initiative kann die Höhe der Mittel aufgestockt werden.

Die Sieger-Initiative wird jährlich am 11.11. bekanntgegeben.

Einsendeschluss ist jeweils der 30. September.

Anmeldung

Geben Sie hier den Namen/Kontaktdaten der/des Projektverantwortlichen an. Ist Ihnen dieser nicht bekannt, geben Sie bitte Ihren eigenen Namen/Kontaktdaten an
Wollen Sie weitere Kontaktdaten angeben?
Datenschutz und Datenverarbeitung *